Die besten Kauftipps für Ferienhäuser in der Schweiz

0
386

Es kann schwierig sein, wenn Sie noch keine Erfahrung damit haben, sich eine Immobilie in der Schweiz zu kaufen. Obwohl der Immobilienmarkt umfassend ist und die Auswahl riesig zu sein scheint, kann es für Sie als Ausländer einige Hürden bedeuten, in der Schweiz eine Wohnung oder Immobilien zu kaufen.

Die Schweiz ist anders

Das mag daran liegen, dass das Hypothekensystem einzigartiges, die Schweiz ist einfach anders. Zum Thema Wohnungseigentum in der Schweiz sollten Sie sich deshalb informieren. Die Immobilien werden übrigens von rund 60 % der Schweizer Einwohner generell vermietet.

Die meisten Schweizer bevorzugen es als Hausbesitzer in einer ländlichen Gemeinde außerhalb der Großstadt zu wohnen. Genau hier können Sie Ihre Möglichkeit nutzen und Immobilien für die Schweiz mieten und auch einkaufen.

Das Konstante Wachstum der Bevölkerung

Beachten Sie auch das Konstante Wachstum der Bevölkerung in der Schweiz, das Sie besonders in den Städten vernehmen können. Der Wohnungsbestand ist relativ begrenzt, was natürlich auch direkt mit den Preisen von Schweizer Immobilien zu tun hat. Interessieren Sie sich für eine Wohnung in Genf oder Basel?

Vielleicht bevorzugen Sie lieber doch eine Ferienwohnung für die ganze Familie in den typischen Schweizer Skigebieten. Eventuell möchten Sie eine Ferienwohnung in Graubünden kaufen? Der Immobilienmarkt der Schweiz ist heiß umstritten, das betrifft natürlich sämtliche Ferienwohnungen, Häuser, sowie andere Immobilien.

Beschränkungen und Regeln

In der Schweiz gelten ganz besonders strenge Beschränkungen, wenn Ausländer sich Immobilien kaufen und aneignen wollen. Natürlich sind Sie eingeschränkt, aber es ist möglich. Wünschen Sie sich ein Chalet oder eine Ferienwohnung in einer typischen Schweizer Skiregion?

In diesem Fall sollten Sie auch die Zulassungskriterien erfüllen. Am besten wenden Sie sich dafür an einen Immobilienexperten. Es gibt viele Schweizer Immobilienportale, sowie auch Immobilienmakler. Deshalb sollten Sie sich unbedingt an den Fachmann wenden, wenn Sie eine Ferienwohnung in einem Schweizer Skigebiet kaufen wollen, bedenken Sie, dass der Prozess etwas länger andauern kann, wenn Sie eine geeignete Hypothek suchen und finden. Sie können mit einem Zeitrahmen von mehr als drei Monaten rechnen.

Kaufverträge für Ferienwohnungen in der Schweiz

In der Regel wird ein Kaufvertrag für eine Immobilie in der Schweiz von einem Notar erstellt. Dies ist in den meisten Kantonen der Schweiz gesetzliche Vorschrift. Machen Sie sich unbedingt mit den Schweizer Verträgen für Immobilien bekannt, bevor Sie sich definitiv für eine Ferienwohnung in einem beliebten Skigebiet entscheiden.

Übrigens besagt das Schweizer Recht, dass der Verkäufer, als auch der Käufer der Immobilie die Landessprache verstehen muss. Anderweitig ist eine Person vorzutreten, die in Ihrem Namen unterschreibt, weil Sie von Ihnen die Vollmacht erhält.

Das Budget festlegen

Interessieren Sie sich für eine Ferienwohnung oder für ein Chalet in einem Schweizer Skigebiet, weil Sie sich ins Zentrum der High Society begeben wollen? In diesem Fall sollten Sie auch Ihr Budget für die Immobilie entsprechend kalkulieren. Es kann aber auch sein, dass Sie sich für ein Juwel entscheiden, das als wahrer Geheimtipp der Schweiz gilt. Auch dahingehend informiert Sie Ihr Immobilienmakler umfassend.

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um Zugriffe zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren.
Akzeptieren