Home
Nach oben

m@ile mir

NSU Typ 1 ¼ + 1 ¾ PS

Neckarsulmer Einzylinder-Motorrad
NSU 1 1/4 PS NSU 1 3/4 PS
Motor ZEDEL Einzylinder-Viertaktmotor
Bohrung x Hub 62 x 70 mm 66 x 70 mm
Hubraum 211 c cm 240 c cm
Leistung 1,25 PS bei 1.500 U/min 1,75 PS bei 1.500 U/min
Oberflächenvergaser NSU Spritzvergaser mit Vorwärmung
Drosselhahn, Gemischnachregulierung
Luftkühlung
Rahmentank
Elektrische Anlage Akkumulatoren-Zündung Magnet-Zündung
Kraftübertragung Rundriemenantrieb auf das Hinterrad,
Freilaufvorrichtung für Hinterrad zum Mittreten
Startvorrichtung Anschieben bzw. Anfahren, Zündungs- und Kompressionsbetätigung durch Hebel
Getriebeuntersetzung vorgesehen, Direktantrieb
Fahrgestell NSU Stahlrohrrahmen
Vorderradgabel, ungefedert
Hinterrad ungefedert
Bremsen vorne: ungebremst  Aussenbandbremse
hinten: Felgenbremse mit Fussraster
Räder und Bereifung 26 x 2 "
Allgemeine Daten
Rahmenhöhe 600 mm
Fahrzeuggewicht 45 kg 45 kg
Tankinhalt 3,0 Liter, Reichweite ca. 120 Kilometer
Höchstgeschwindigkeit 38 km/h 45 km/h
Bauzeit 1901 -1902 1902
Neupreis 850.-- Mark 775.-- Mark
Das erste NSU Motorrad besass noch einen aus der Schweiz stammenden Zedel-Ein-
baumotor mit Oberflächen-Vergaser und Batteriezündung. Dann folgten stärkere Ver-
sionen mit NSU Spritzvergaser und Vorwärmung. 1902 baute man den Zedel-Motor
senkrecht ein, der nun Magnetzündung aufwies. Auch konnte man die Neckarsulmer
Motorräder mit weiteren Motor-Varianten anbieten: 2 PS, 2 1/2 PS, 23/4 PS, 31/4 PS.