Home
Nach oben

m@ile mir

NSU 5 PS

NS 4 PS 

Neckarsulmer Motorrad 5 PS

Bohrung X Hub = 75 X 75 mm

Hubraum 662 ccm

Leistung 5 PS

Verdichtung 4.29 : 1

Vergaser: NSU Spritzvergaser mit Gasdrosselung und Luftgemisch-Nachregulierung
während der Fahrt, Vergaservorwärmung durch Rohrverbindung zwischen
Mischkammer und Auspuffkanal.

Ab 1909 NSU Zweikolbenvergaser.

Ventile: mechanisch gesteuertes Auspuff- und Ansaugventil

Benzintank:Rahmentank

Elektrische Anlage: Magnetzündung

Kraftübertragung: keilförmiger Lederriemen, Antrieb auf Hinterrad
Leerlauf mit Reibungskupplung und doppeltem Konus für Hinterrad zum Mittreten

Startvorrichtung: Anschieben bzw. Anfahren, Zündungs- und Kompressionsbetätigung durch Hebel

Getriebe vor 1906: Direktantrieb ohne Kupplung und Getriebe
Getriebe ab 1906: NSU Doppelübersetzung auf Motorachse, Betätigung durch Gestänge u. Handkurbel
Getriebe ab 1909: NSU Doppelübersetzung mit Leerlauf an der Motorachse

Fahrgestell: NSU Stahlrohrrahmen, Rahmenverbindungen gelötet, Kippständer

Vorderrad vor 1906: ungefedert

Vorderrad ab 1906: NSU Vorderrad-Gabelfederung durch Fiachfeder

Vorderrad ab 1909: NSU Federgabel

Hinterrad: ungefedert, Freilaufzahnkranz, ab 1909: Untersetzungsriemenscheibe

Bremsen: Band- und Expansionsbremse im Hinterrad,
Pedalrücktritt-Riemenfelgenbremse durch Rückwärtstreten des linken Pedals

Räder und Bereifung: Ballonbereifung 26 x 2 "

Rahmenhöhe / Gewicht: 500mm / 90 Kg

Tankinhalt: 9l

Bauzeit: 1905 - 1910

Höchstgeschwindigkeit: 85 KmH

Beschreibung: Die ersten serienmäßigen NSU Zweizylinder-Motorräder waren für Touren- und Sportzwecke
gedacht. Das in der Motorantriebsnabe eingebaute Zweiganggetriebe und
die NSU-Doppelübersetzung machten die Anbringung von Beiwagen aller Art möglich.